Auch kurze Fahrten können Spaß machen

Aufgrund eines eher kleinen Budgets haben wir uns dafür entschieden, anstelle einer 5-tägigen Klassenfahrt eine 3-tägige Klassenfahrt, mit 2 anschließenden Tagesausflügen zu machen.

Das Ziel für unsere Klassenfahrt war Amsterdam. Direkt am Nachmittag unseres Ankunftstages haben wir eine Grachtenfahrt gemacht. Wir sind im A&O Hostel Zuidoost untergekommen, das Hotel liegt etwa 15 min vom Zentrum entfernt. Um möglichst viel von der Stadt zu sehen haben wir eine Stadtführung am zweiten Tag gemacht. Bevor wir am 3. Tag Abends zurückgefahren sind haben wir das Van Gogh Museum und das Rijksmuseum besichtigt.

Wieder Zuhause haben wir direkt am nächsten Tag einen Ausflug zum Kino gemacht. Zum Abschluss der Woche haben wir dann am Freitag eine Grillparty veranstaltet, so hatten wir eine schöne Klassenfahrt, die obwohl sie nur 3 Tage dauerte uns durch die nachfolgenden Ausflüge eine Woche vom Unterricht fernhalten konnte und zugleich mit niedrigem Budget möglich war.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Europa, Städtetouren abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *