Berlin erleben

Berlin 2016

Montag morgen sind wir mit dem Zug am Heimatbahnhof zu unserer Klassenfahrt aufgebrochen, zur Mittagszeit erreichten wir unser Ziel, Berlin. Unser Gepäck wurde am Bahnhof zum Transport in unser Hotel abgeholt, wir sind als Gruppe zusammen zum Hotel gelaufen und haben dabei erste Eindrücke von Berlin gewonnen. Es war kurz nach drei, als wir am Hotel ankamen. Wir konnten direkt unsere Zimmer beziehen. Nachdem wir uns schnell eingerichtet hatten, haben wir uns in der Lobby getroffen, wo wir eine Einweisung und Gruppentickets für S- und U-Bahn erhielten. Anschließend folgte ein weiterer kurzer Spaziergang.

Am Dienstag trafen wir uns um 10:00 Uhr am Brandenburger Tor mit einem Stadtführer. Am Nachmittag sind wir zum Aussichtspunkt des Fernsehturms gegangen. Am Abend haben wir uns die Blue Man Group im Theater angesehen.

Am Mittwoch war die Hälfte der Klassenfahrt leider schon um. Wir haben uns um die Geschichte Deutschlands und Berlins gekümmert. Auf dem Plan standen das Mauermuseum, Checkpoint Charlie, der Bundestag, Hohenschönhausen, Jüdisches Museum und Dokumentation „Berliner Mauer“.

Am Donnerstag haben wir das Dungeon und im Anschluss Madame Tussauds besucht. Danach hatten wir Freizeit. Am Abend haben wir uns wieder getroffen und sind später in die Matrix gegangen.

Am Freitag war die Klassenfahrt beendet.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Europa, Städtetouren abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *